AGB

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen der IS4IT GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen)

der Firma IS4IT GmbH (nachfolgend „IS4IT“ genannt)

1. Allgemeines

Die nachstehenden Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen und vorvertraglichen Verhandlungen mit unseren Vertragspartnern, unabhängig von Art und Umfang der Leistung im Rahmen laufender und zukünftiger Geschäftsverbindungen sowie auch zukünftiger Verträge, soweit nicht schriftlich besondere abweichende Vereinbarungen getroffen worden sind. Sie werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Leistung anerkannt. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner oder Dritter sind nur gültig, wenn die IS4IT ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zustimmt, es sei denn etwas anderes wurde ausdrücklich schriftlich vereinbart oder der Vertragspartner hat ausdrücklich schrifltich widersprochen.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sein sollten, weisen Sie IS4IT
sofort schriftlich darauf hin. Für diesen Fall müssen wir uns vorbehalten, unsere Angebote zurückzuziehen, ohne dass uns gegenüber Ansprüche irgendwelcher Art erhoben werden können.
Dem formularmäßigen Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen
widersprechen wir hiermit ausdrücklich.
General Terms and Conditions of IS4IT GmbH

General Terms and Conditions (Sales, delivery and payment conditions)

of the company IS4IT GmbH (hereinafter called „IS4IT“)

1. General

The following conditions of sale, delivery and payment apply to all contracts and pre-contractual negotiations with our business partners, regardless of the type and scope of services for current and future business relations, as well as future contracts unless no other significantly deviating written agreements have been agreed upon. They are acknowledged upon the placement of an order or acceptance of service. Any contrary terms and conditions of our contract partners or third parties are only accepted if IS4IT expressly agreed upon in writing or the contract partner has parti cularly objected in writing.
If you should not be in agreement, you should inform the company of this immediately in writing. In this case, we reserve the right to withdraw our offer without any claims whatsoever being levied
against us.
IS4IT explicitly rejects standardized reference to a customer’s own business terms and conditions.

2. Auftragsabwicklung

2.1. Alle Angebote von IS4IT sind freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Bestellungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung oder konkludenten Bestätigung durch Ausführung durch die IS4IT. Dies gilt auch für Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden.

2.2. Eine vertragliche Verpflichtung geht IS4IT grundsätzlich nur ein, wenn Art und Umfang von Leistung und Gegenleistung von beiden Seiten schriftlich festgelegt worden sind. Spätere mündliche Änderungen und Ergänzungen werden erst wirksam, wenn sie danach schriftlich bestätigt worden sind. Das Gleiche gilt für alle Willenserklärungen, insbesondere Beanstandungen, Mahnungen und Mängelrügen im Rahmen der Vertragsbeziehungen.

2.3. Zeichnungen, Abbildungen und sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird.

2. Order Processing

2.1. All offers by IS4IT are subject to change and non-binding. To become legally valid, all orders shall be confirmed in writing or implied as acknowledged upon execution by IS4IT. This also applies to additions, changes or supplementary agreements.

2.2. Basically IS4IT enters into a contractual obligation only when the nature, scope of service and deliverables of the counterpart are agreed upon in writing by the parties. Subsequent oral amendments and additions will not take effect until they have been confirmed in writing. The same applies to all declarations of intent, particularly complaints, reminders and defects within the contractual relationships.

2.3. Drawings, diagrams and other service data are only binding if expressly agreed in writing.

3. Preise

3.1. Grundsätzlich ergeben sich die Preise aus dem jeweils gültigen Angebot, an das sich IS4IT 15 Werktage ab Angebotsdatum gebunden hält. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung von IS4IT genannten Preise in Euro zuzüglich der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer. Nicht angegebene oder zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert dem üblichen Marktpreis entsprechend berechnet.

3.2. Liegt kein Angebot vor, so sind sich die Vertragspartner bewusst, daß der Auftragsbestätigung von IS4IT die Preise aus der jeweils gültigen Preisliste zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung zugrunde gelegt werden. Diese kann auf Verlangen jederzeit von IS4IT zugesandt oder dort eingesehen werden.

IS4IT ist berechtigt, jederzeit mit Vorankündigung von 2 Monaten an die bestehenden Vertragspartner die Preisliste zu ändern und anzupassen. In diesem Fall räumt die IS4IT dem Vertragspartner ein Kündigungsrecht von 10 Werktagen ein, ab Bekanntgabe der neuen Preise ein.

3. Prices

3.1. Generally, the prices result from the respective applicable offer, to which IS4IT adheres for 15 working days from the offer date, unless a shorter period is stipulated. Specifically, these are prices in Euros named in the order confirmation by IS4IT plus the legal value-added tax. Additional supplies and services or those not specified are calculated separately according to the prevailing market price.

3.2. If there is no offer, contract partners are advised that IS4IT’s order confirmation uses prices from the current price list at the time the order is received. These can be submitted by IS4IT upon request at any time or viewed there.

IS4IT is entitled to change and adjust the price list at any time upon previous notice of two months to the existing contract partner. In this case the counterpart is free to terminate the contract with a 10 workings days period.

4. Lieferungen und Lieferzeiten

4.1. Die von IS4IT vorgeschlagenen Liefertermine sind unverbindlich, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist.

4.2. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die IS4IT die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören auch nachträglich eingetretene Beschaffungsschwierigkeiten, auch wenn sie bei Lieferanten von IS4IT oder deren Unterlieferanten eintreten –, berechtigen IS4IT, die Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

4.3. Wenn die Behinderung einen unangemessenen Zeitraum oder mindestens länger als drei Monate dauert, ist der Vertragspartner nach angemessener Nachfristsetzung berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich die Lieferzeit oder wird IS4IT von seiner Verpflichtung frei, so kann der Vertragspartner hieraus keine Schadensersatzansprüche herleiten. Auf die genannten Umstände kann sich IS4IT nur berufen, wenn sie den Vertragspartner unverzüglich benachrichtigt.

4.4. Vertragsstrafen müssen beide Vertragsparteien zu Ihrer Wirksamkeit ausdrücklich schriftlich vereinbaren. Ansonsten widerspricht die IS4IT einer Vertragsstrafenregelung ausdrücklich.

4.5. Sofern IS4IT die Nichteinhaltung verbindlich zugesagter Fristen und Termine zu vertreten hat oder sich in Verzug befindet, hat der Vertragspartner Anspruch auf eine Verzugsentschädigung im Rahmen des BGB begrenzt auf höchstens bis zu 15 % des Rechnungswertes der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, der Verzug beruht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens IS4IT.

4.6. Die Lieferungen erfolgen auf Kosten des Bestellers. Nach Übergabe an einen Logistikpartner oder Auslieferung seitens IS4IT an die angegebene Lieferanschrift tritt Gefahrübergang ein.

4.7. IS4IT ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, soweit dies mit Bezug auf den Vertragsgegenstand wirtschaftlich für die Parteien sinnvoll ist, und kann diese Teilleistungen auchgetrennt in Rechnung stellen.

4. Delivery and delivery times

4.1. The delivery times named by IS4IT are not binding, unless otherwise agreed in writing.

4.2. Delivery and service delays due to force majeure and because of events that make delivery for IS4IT difficult or impossible—including post-contractual procurement difficulties that may arise, even if they occur at IS4IT’s suppliers or their subcontract partners—entitle IS4IT to postpone the service for the duration of the hindrance plus a reasonable start-up period, or because of the part still unfulfilled to withdraw from all or part of the contract.

4.3. If the delay lasts an unreasonable period of time or at least more than three months, counterpart is entitled after a reasonable and notified lapse of time, with regard to the still unfulfilled part, to withdraw from the contract. If the delivery time is extended or IS4IT wants to be free of its obligation, contract partner cannot derive claim for damages from it. In the aforementioned circumstances, IS4IT can only appeal if it notifies the contract partner immediately.

4.4. Both contract partners must mutually agree to contract penalties in writing. IS4IT explicitly rejects to any standardized contractual penalties clauses.

4.5. If IS4IT has caused the non-compliance with deadlines and dates of delivery and is in default, the counterpart shall be entitled to compensation for the delay according to the German Civil Code however not exceeding a total of 15 % of the invoice value of the deliveries and services in question. Further claims are excluded, unless the delay is due to gross negligence or willful misconduct on the part of IS4IT.

4.6. Deliveries are made at the expense of the purchaser. Risk is transferred after IS4IT hands over property to a logistics partner or upon distributing it to the delivery address stipulated.

4.7. IS4IT is entitled to make partial deliveries and services at anytime as far as economically sensible and these can also be billed separately.

5. Zahlung

5.1. Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzug von Skonto, soweit nichts anderes vereinbart ist.

5.2. IS4IT ist berechtigt, trotz anderslautender Bestimmungen des Vertragspartners Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen, und wird den Vertragspartner über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist IS4IT berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.

5.3. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn IS4IT über den Betrag verfügen kann. Im Falle von Schecks gilt die Zahlung erst als erfolgt, wenn der Scheck eingelöst wird.

5.4. Gerät der Vertragspartner in Verzug, so ist IS4IT auch ohne vorherige Mahnung berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. über dem jeweils geltenden Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen, ebenso sonstige Spesen und Kosten.

5.5. Wenn IS4IT Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Vertragspartners in Frage stellen, insbesondere einen Scheck des Vertragspartners nicht einlöst oder der Vertragspartner seine Zahlung einstellt oder wenn IS4IT andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Vertragspartners in Frage stellen, so ist IS4IT berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, auch wenn Schecks angenommen wurden. IS4IT ist in diesem Falle außerdem berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.

5.6. Der Vertragspartner ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt werden oder unstreitig sind. Zur Zurückbehaltung ist der Kunde jedoch auch wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.

5. Payment

5.1. Payment is due within 14 days from date of invoice without discount, unless otherwise agreed.

5.2. IS4IT is entitled, notwithstanding any other provisions of the contract partner, to offset payments on its previous debts, and will inform the contract partner about the type of settlement made. If costs and interest accrue, IS4IT is entitled to payment first against the costs, then the interest and finally to the main service.

5.3. Payment shall be considered made when IS4IT can dispose of the amount. In the case of checks, payment is considered made when the check is cashed.

5.4. If the counterpart is in default, IS4IT is authorized without prior warning, to calculate interest at the rate of 5 % per annum above the respective applicable discount rate of the Deutsche Bundesbank, as well as other fees and costs.

5.5. If IS4IT becomes aware of circumstances which place the creditworthiness of the contract partner in question, especially if a check of the contract partner is not honored or it discontinues payment or if IS4IT knows of other circumstances that place the creditworthiness of the contract partner in question, then IS4IT is entitled to declare that the whole of the outstanding debt is immediately payable, even if checks were accepted. In this case, IS4IT is also entitled to demand advance payments or security fees.

5.6. The contract partner is only entitled to compensation, with holding or reduction, even if complaints or counterclaims are as serted, if the counterclaims are legally established or are undisputed. From the same contractual relationship, customer is also allowed withholding due to counterclaims.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1. IS4IT bleibt Eigentümer der Ware bis zur vollständigen Bezahlung der ihm aus der gesamten Geschäftsverbindung zustehenden Forderungen einschließlich Zinsen und Kosten und der vollständigen Einlösung überreichter Wechsel und Schecks.

6.2. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter auf die Ware wird der Vertragspartner auf das Eigentum von IS4IT hinweisen und diese unverzüglich verständigen. Kosten und Schäden trägt der Vertragspartner. Jeder Standortwechsel der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware ist IS4IT unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Bei vertragswidrigem Verhalten des Vertragspartners – insbesondere bei Zahlungsverzug – ist IS4IT berechtigt, die Ware auf Kosten des Vertragspartners zurückzunehmen und gegebenenfalls die Abtretung der Herausgabeansprüche des Vertragspartners gegen Dritte zu verlangen.

6.3. Verarbeitung oder Umbildung erfolgen stets für IS4IT als Hersteller, jedoch ohne Verpflichtung für sie. Erlischt das (Mit-) Eigentum von IS4IT durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-) Eigentum von IS4IT einer einheitlichen Sache wertanteilsmäßig (Rechnungswert) auf IS4IT übergeht. Der Vertragspartner verwahrt das (Mit-) Eigentümers von IS4IT unentgeltlich.

6.4. Der Vertragspartner ist berechtigt, die Waren im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu veräußern, solange er nicht in Zahlungsverzug ist. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund (Versicherung, unerlaubte Handlung) bezüglich der Ware entstehenden Forderungen tritt der Vertragspartner bereits jetzt in vollem Umfang an IS4IT ab. Diese nimmt die Abtretung an. Dem Vertragspartner ist bis zum Widerruf die Befugnis zur Einziehung der an IS4IT abgetretenen Forderungen für dessen Rechnung im eigenen Namen eingeräumt.

6. Retention of Title

6.1. IS4IT remains owner of the goods until full payment of the receivables, including interest and costs as well as the complete redemption of bills and checks submitted, due and owing to it out of the entire business connection.

6.2. Contract partner will inform and immediately advise IS4IT if any seizure to its property or other interventions by third parties of the goods takes place. Costs and losses are borne by the contract partner. Any relocation of the goods under retention of title is to be communicated to IS4IT immediately in writing. If contract partner is guilty of breach of contract—especially for late payment—IS4IT is entitled to take back the goods at the expense of the contract partner and if necessary to demand the assignment of the contract partner’s rights to recover possession against any third parties.

6.3. IS4IT as manufacturer can perform processing or transforming, but without any obligation. If IS4IT’s (co-)ownership expires through connection, it is hereby agreed that IS4IT’s (co-)ownership of an integrated object of proportional value (invoice value) passes to IS4IT. The contract partner shall take custody of the (co-)ownership for IS4IT free of charge.

6.4. Contract partner is entitled to sell the goods in the ordinary course of business, provided he is not in default of payment. Pledges or security assignments are not permitted. Contract partner hereby assigns claims arising from the resale of or any other legal grounds (insurance, tort) concerning the goods entirely to IS4IT. Contract partner accepts this assignment. Until revocation, contract partner is authorized to collect the claims assigned to IS4IT for its account in its own name.

7. Gewährleistung

7.1. Der Vertragspartner hat die Ware sofort bei Empfang auf Schäden und Fehlmengen zu untersuchen und eventuelle Mängel unverzüglich, spätestens jedoch binnen 5 Werktagen nach Eingang des Liefergegenstandes schriftlich mitzuteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht festgestellt werden können, sind IS4IT unverzüglich, spätestens innerhalb von drei Tagen nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.

7.2. Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von IS4IT.

7.3. Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate ab Übergabe des Liefergegenstandes. Dieselbe Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mängelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. Werden Betriebs- oder Wartungsanweisung von IS4IT nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, wenn der Vertragspartner eine entsprechende substantiierte Behauptung, dass erst einer dieser Umstände den Mangel herbeigeführt hat, nicht widerlegt.

7.4. Liegt ein von IS4IT zu vertretender Mangel vor, so ist IS4IT nach ihrer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung zweimal fehl oder ist IS4IT zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, aus Gründen, die IS4IT zu vertreten hat, so ist der Vertragspartner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen. Darüberhinausgehende Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Kunden sind ausgeschlossen. Vorstehende Haftungseinschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Kunde wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft Schadensersatzansprüche geltend macht.

7.5. Gewährleistungsansprüche gegen IS4IT stehen nur dem unmittelbaren Vertragspartner zu und sind nicht abtretbar.

7.6. Für Programme (Software) gelten die nachfolgenden besonderen Gewährleistungsbestimmungen: IS4IT weist darauf hin, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Computersoftware vollständig fehlerfrei zu erstellen. Durch öffnen der versiegelten Diskettenverpackungen werden die jeweiligen Lizenzvereinbarungen des Herstellers anerkannt. Eine nachträgliche Rückgabe oder ein Umtausch in ein anderes Produkt ist nicht möglich. Es gelten die Gewährleistungsbedingungen des jeweiligen Herstellers des Programms. IS4IT hat die gelieferte Software sorgfältig geprüft, haftet jedoch nicht für Schäden aus falscher Programmierung. Insbesondere übernimmt IS4IT keine Gewähr dafür, dass die Programmfunktionen den Anforderungen des Auftraggebers genügen oder in der von ihm getroffenen Auswahl zusammenarbeiten. Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann darüber hinaus eine vollständige Fehlerfreiheit von Computerprogrammen nicht zugesichert werden.

7. Warranty

7.1. Counterpart shall inspect the goods immediately upon receipt for damage and shortages as well as possible defects, and inform about eventual shortcomings in writing right away, at least within 5 working days after receipt of the goods. Defects that cannot be determined within this period even after careful examination are to be communicated to IS4IT immediately, at least within three days after discovery, in writing.

7.2. Returned goods must have the prior written consent of IS4IT.

7.3. The warranty period is 12 months from delivery of the goods. The same deadline applies to claims for replacing consequential damages, as long as no tort claims are asserted. If IS4IT’s operating or maintenance instructions are not followed, product changes made, parts replaced or materials used that do not meet the original specifications, this warranty is cancelled, if the contract partner does not refute in a correspondingly substantiated claim that one of these circumstances has caused the defect.

7.4. If IS4IT is responsible for a defect, IS4IT is entitled at its option to repair the defect or replace the goods. Should the repair fail for two times or if IS4IT not prepared to repair the defect or replace the goods, or if this is delayed beyond a reasonable time, for reasons where IS4IT is responsible, the contract partner is entitled to rescind the contract or to demand a reduction in the purchase price. Further claims of the customer, in particular claims for damages, including lost profits or other financial damages of the customer, are excluded. The above limitation of liability does not apply if the damage is caused by intent or gross negligence. This also does not apply if the customer claims damage compensation due to lack of guaranteed property.

7.5. Warranty claims against IS4IT can only be made by the contract partner and are not transferable.

7.6. Programs (software) are subject to the following special warranty provisions: IS4IT points out that according to state-of-the-art it is not possible to create software completely free of errors. Opening the sealed disk packs signifies the manufacturer’s license agreements are recognized. A subsequent return or exchange for another product is not possible. Program manufacturer’s warranty conditions are applicable. IS4IT has carefully tested the software supplied and is not liable for damages resulting from incorrect programming.
Furthermore IS4IT does not warrant the software functions will completely fullfill all requirements of the customer or enable the customer to perform the software in all ways required by the customer. The software will perform according to the actual market standards of methods and technology without guarantee to be error-free operating.

8. Haftung

Die IS4IT haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den
gesetzlichen Vorschriften.
Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die IS4IT nur, wenn eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut (Kardinalspflicht) oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt. Im Fall einer Haftung aus leichter Fahrlässigkeit wird diese Haftung auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Diese Haftungsbegrenzung gilt bei Haftung aus leichter Fahrlässigkeit auch im Fall eines anfänglichen Unvermögens aufseiten der IS4IT.
Eine Haftung für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften, wegen
Arglist, für Personenschäden, Rechtsmängel, nach dem Produkthaftungsgesetz und dem Bundesdatenschutzgesetz bleibt unberührt.
Im Falle einer Inanspruchnahme der IS4IT aus Haftung ist ein
Mitverschulden des Kunden angemessen zu berücksichtigen, insbesondere bei unzureichenden Fehlermeldungen oder unzureichender Datensicherung. Unzureichende Datensicherung liegt insbesondere dann vor, wenn der Kunde es versäumt hat, durch angemessene, dem Stand der Technik entsprechende Sicherungsmaßnahmen gegen Einwirkungen von außen, insbesondere gegen Computerviren und sonstige Phänomene, die einzelne Daten oder einen gesamten Datenbestand gefährden können, Vorkehrungen zu treffen.

8. Liability

IS4IT is liable for intent and gross negligence according to the
statutory provisions.
For ordinary negligence, IS4IT is liable only if there is a violation of
an obligation whose fulfillment makes possible the proper execution of the contract, whose violation jeopardizes the achievement of the contract, and in whose fulfillment the contract partner regularly trusts (cardinal obligation) or in the event of default or impossibility.
In case of liability for ordinary negligence, this liability is limited to damages that are foreseeable or typical. This limitation of liability also applies to liability for simple negligence in the case of an initial inability on the part of IS4IT.
A liability for the lack of assured properties, malice, personal injuries and defects remains unaffected according to the Product Liability Act and the Federal Privacy Act.
In case of a IS4IT’s claim is due to liability, a negligence of the customer must be adequately taken into account, especially when there are inadequate error messages or insufficient data backup. Insufficient data backup exists especially if the customer has failed to make adequate arrangements to use corresponding state-of-the-art security measures against external events (particularly against computer viruses and other phenomena), individual data or an entire database. The statute of limitations for non-essential contractual breaches is limited to two years.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Datenschutz

9.1. Unsere gesamten Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Verweist dieses Recht auf ausländische Rechtsordnungen, sind solche Verweisungen unwirksam. Die Anwendung des UN-Kaufrechtes (UNCITRAL) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

9.2. Der Sitz von IS4IT ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Rechtsstreitigkeiten. Nach seiner Wahl kann IS4IT dem Vertragspartner auch an dessen Sitz verklagen. Ist Vertragspartner der IS4IT kein Vollkaufmann, gilt die gesetzliche Regelung.

9.3. IS4IT ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsbeziehung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über dem Vertragspartner, gleich ob diese vom Vertragspartner selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

9.4. Sollten einzelne Klauseln dieser Vertragsbedingungen oder daneben etwa abgeschlossener individueller Vereinbarungen ganz oder teilweise ungültig sein, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht. Die unwirksame Klausel wird durch eine andere ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt und ihrerseits wirksam ist.

9.5. Art, Inhalt und Umfang der beiderseitigen Leistungen werden im besonderen bestimmt durch:

– die Bestellung des Einkaufs des Auftraggebers (»Bestellung«),

– die vorliegenden Bedingungen sowie

– allgemein für die auftragsgegenständlichen oder vergleichbare Leistungen angewandte Richtlinien und Fachnormen.

9.6. Bei Unstimmigkeiten gelten diese Regelungen in der vorstehenden Reihenfolge wobei die deutsche Version der Regelungen vorrangig ist.

9. Governing Law, Jurisdiction, Privacy

9.1. Our entire business relationship with our customers is subject exclusively to the law of the Federal Republic of Germany. If this law refers to foreign legal systems, such references are invalid. The UN Convention on the International Sale of Goods (UNCITRAL) is expressly excluded.

9.2. IS4IT’s location is the place of performance and court of jurisdiction for all resulting litigation disputes arising directly or indirectly from the contract. Upon its option, IS4IT may sue the contract partner at its registered office. If contract partner is not a merchant of the IS4IT, national law applies.

9.3. IS4IT is entitled to process data about the contract partner regarding the business relationship or in connection obtained with this, whether it comes from the contract partner itself or from third parties, according to the Federal Data Protection Act.

9.4. If any single provision of these contract terms or subsequently concluded individual agreements becomes wholly or partially in valid, this shall not affect the validity of the remaining clauses. The invalid provision shall be replaced by another, which best reflects the business purpose of the invalid provision and which is valid itself.

9.5. The nature, content and scope of mutual services shall be determined in particular by:

–the order form from the customer‘s procurement department (»the order«),

– these Terms and Conditions and

– guidelines and technical standards for work or services covered by the contract or comparable services in general use at the time the contract is signed.

9.6. In the event of conflicting provisions, these regulations shall apply in the above order of priority and the German version shall prevail.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details ansehen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Schließen